Unsere Nachbarn, die Fachschaft Jura organisiert mit el§a Regensburg die Podiumsdiskussion "Innere Sicherheit - Quo vadis Deutschland?"

am 25.01.17 um 18.00h im Audimax.

An der Diskussion nehmen der Bayerische Staatsminister des Inneren, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann, der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz, Prof. Dr. Thomas Petri, der Dezernatsleiter für Cybercrime des Polizeipräsidiums München, Kriminaloberrat Oliver Penonic und der Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht und Völkerrecht der Uni Regensburg, Prof. Dr. Robert Uerpmann-Wittzack, teil.

Wer noch mehr wissen will, findet hier mehr: https://www.facebook.com/lawoutsidethebox/

Das Zentrum "Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung" an der Uni Regensburg bietet zum Sommersemester 2017 wieder einen neuen Kurs zum Kommunikationstrainer und Sprecherzieher an.

Demnächst findet das Auswahlverfahren für die Zusatzausbildung statt, wer also Interesse hat, soll sich bitte bewerben.

Die genauen Infos zu den einzelnen Ausbildungsmöglichkeiten sowie zum Auswahlprozess findet ihr hier: http://www.uni-regensburg.de/zentrum-sprache-kommunikation/mkuse/index.html

Das Themenangebot für Projekt- und Praxisseminare aller Lehrstühle des Instituts für Wirtschaftsinformatik wird gemeinsam am

Montag, 30. Januar 2017 um 18 Uhr c.t. in H11

vorgestellt. Die Themen werden zudem ab sofort durch Aushang und Veröffentlichung auf den Webseiten der Lehrstühle publiziert bzw. sind im Verteilsystem unter folgender URL sichtbar: https://wiwi-app.uni-regensburg.de/psv

Bischof Heinrich Bedford-Strohm an der Uni - 12. Januar 2017 - 10:22

Roots e.V. und das Institut für VWL & Ökometrie läd zur sechsten "roots lecture in economics" ein:

 

EKD-Ratsvorsitzender Bischof Heinrich Bedford-Strohm referiert über "von der Freiheit eines Christenmenschen und seinem Geld" am 01.02.17 um 18.00h in H24.

 

Für weitere (Anmelde-) Informationen gibt es HIER die offizielle Ankündigung.

Lehrstuhl Buchholz sucht SHK/WHK - 9. Januar 2017 - 16:35

Im Rahmen der Bachlorveranstaltung "Finanzwissenschaft" ist am Lehrstuhl von Prof. Buchholz eine SHK/WHK-Stelle mit 40 Stunden im Monat zu besetzen.

Wer Interesse hat, findet HIER mehr Informationen.

Stipendium für IT-affine Student*innen - 9. Januar 2017 - 8:36

IT-Talents vergibt gemeinsam mit Partnerunternehmen quartalsweise Stipendien an "IT-affine Nachwuchstalente". Die Förderung beträgt 100 € pro Monat und hat sonst kaum Nebenbedingungen. Zur Zeit läuft die Bewerbungsphase bis 31.01.17. Alle weiteren Infos findet Ihr unter www.it-talents.de/stipendium.

Zusätzlich finden auf der IT-Talents.de-Plattform monatlich tolle Programmierwettbewerbe statt, bei denen IT-Talente eine Menge lernen, aber auch tolle Preise gewinnen können: www.it-talents.de/codecompetition

 

Das Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie (Prof. Roider) veranstaltet die aus Studienzuschüssen finanzierte Blockvorlesung "Internationale Politische Ökonomie", die von Prof. Dr. Axel Dreher (Uni Heidelberg) gehalten wird. Der Ansatz der Neuen Politischen Ökonomie verhilft zu einem besseren Verständnis der Finanz- und Wirtschaftspolitik. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die wissenschaftliche Diskussion theoretischer Überlegungen und empirischer Forschungsresultate, sowie der Möglichkeiten und Grenzen der politischen Ökonomie.

Die Lehrveranstaltung findet geblockt von 14.03.2017 – 16.03.2017 (jeweils 10:00 – 17:00 Uhr) in Hörsaal H 25 (Vielberth-Gebäude) statt.

AISEC veranstaltet am Montag den 19.12.16 von 18.00 h ct bis ca. 19.30 h im H3 einen Infoabend. Dabei handelt es sich bei der gesamten Veranstaltung um die Möglichkeiten über Aiesec Praktikaplätze im Ausland für Wiwis wahrzunehmen und vorzustellen wie der Ablauf funktioniert.

Weitere Infos findet ihr HIER und hier: https://www.facebook.com/events/1877728539128118/

 

Petition zur neuen Regelung von VG Wort - 15. Dezember 2016 - 16:08

Update 16.12.16: Spiegel Online berichtet, dass bis Herbst 2017 eine Übergangslösung gefunden worden ist - das heißt bis dahin sind die Inhalte auf Grips erstmal sicher.

Hier der entsprechende Link: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/streit-um-urheberrecht-universi...

 

Wie ihr sicherlich bereits mitbekommen habt, ändern sich die Nutzungsbedingungen für urheberrechtlich geschützte und veröffentlichte Werke für Zwecke der Forschung und Lehre. Die Uni hat auch inzwischen einiges an Infos herausgegeben - zu finden auf der GRIPS - Startseite.

Junges Europa e.V. organisiert eine Podiumsdiskussion mit dem Thema "Die Türkei - vom Rising Star zum Trouble Maker? Türkische Innen- und Außenpolitik als Konfliktelement Europäischer Politik" am 08.12.16 um 18.30h in H24.

Weitere Infos sind unter http://jungeseuropa.de/

oder bei Facebook unter https://de-de.facebook.com/events/1272226402833992/ zu finden.

Seiten