Änderung zur Einbringung von Leistungen

-  Ab sofort besteht die Möglichkeit zur Einbringung von Leistungen im Semester nach Ablauf der Frist für die Erstablegung von Studienleistungen (8. Fachsemester in den Bachelorstudiengängen / 6. Fachsemester in den Masterstudiengängen). Dies bezieht sich allerdings grundsätzlich nur auf Leistungen, welche an der Uni Regenburg abgelegt wurden und in die Wahlmodulgruppe eingebracht werden.

-  Eine Einbringung von Leistungen, welche nicht an der Uni Regensburg abgelegt wurden, müssen spätestens im Folgesemester eingebracht werden, dazu zählen auch Praktika.

-  Eine Einbringung von Leistungen, die vor Beginn des Studiums abgelegt wurden, z.B. aus einem vorhergehenden Studium, Praktika oder auch eine Ausbildung oder Werkstudententätigkeit, was anstelle eines Praktikums eingebracht werden soll, muss bereits im ersten Semester beantragt werden.